Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 11:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Apr 2009 14:44 
Offline

Registriert: 10. Sep 2008 20:44
Beiträge: 397
Wohnort: wien
hallihallo! :-)

ich fang gleich mal an und fasse mehrere threads zusammen, die noch in der kategorie "hashimoto" begonnen wurden - und ab heute hier fortgesetzt werden... nämlich die lebensmittelliste für jodfreie nahrungsmittel bzw. jodfreie zutaten, die in den letzten tagen wieder stark an aktualität gewonnen hat :-)

in diesen beiden threads wurden die ersten einkaufstipps genannt:

http://www.schilddruesenforum.at/viewtopic.php?t=3910
http://www.schilddruesenforum.at/viewtopic.php?t=3914


* jodfreies salz gibt es beim metro und beim spar ("bad ischler"; offenbar leider nicht in allen spar-filialen), in der eisbärendrogerie und in südtirol (für alle, die in italiennähe wohnen und lieber dort einkaufen).

* der spar führt weiters chips mit unjodiertem salz sowie fertig-tomatensauce mit unjodiertem salz (s-budget).

* die bäckerei szihn (wien 23) verwendet unjodiertes salz für ihre backwaren.

* .................
* .................
* .................

diese liste will unbedingt fortgesetzt werden... ;-)

bitte tragt eure infos vorläufig hier ein - es ist sicher keine endgültige lösung für eine öffentlich zugängliche liste (technisch wäre so etwas wie "ben's liste" sicherlich besser), aber zumindest mal ein guter anfang!

herzlichen dank an maus, bärbi und sigrid, die diese infos beigesteuert haben! und natürlich auch an norbert für seine unermüdliche aufklärungsarbeit zum thema jod! und natürlich an alle foris, die noch zahlreiche weitere liefern werden! 8-)

maerchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Apr 2009 20:46 
Offline

Registriert: 31. Mär 2008 21:40
Beiträge: 23
Jodfreies Bad Ischler Salz bekommt man auch in den Apotheken (falls nicht lagernd, kann es bestellt werden) unter 1 Euro!

Beim Zielpunkt (evtl. Filialabbhängig) gibt es ebenfalls unjodiertes Salz in einer Mühle (Nyance - Speisesalz) 90 g zu rund 1 Euro!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Apr 2009 20:04 
Offline

Registriert: 10. Dez 2005 22:34
Beiträge: 318
Hier ein Versuch im deutschen Forum:

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.ph ... t=adressen

bzw. direkt zur Liste

http://hashi.site88.net/Wiki/index.php? ... n_ohne_Jod

Gruß - Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Apr 2009 23:30 
Offline

Registriert: 10. Sep 2008 20:44
Beiträge: 397
Wohnort: wien
cool... und wir erfinden hier grad das rad neu... 8-)

danke, norbert! genialer link :-) werde der bäckerei grimm (die ich zufällig kenne) wohl demnächst einen besuch abstatten :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Jul 2009 15:40 
Offline

Registriert: 26. Aug 2008 20:25
Beiträge: 54
Wohnort: Innsbruck
Hallo zusammen,

ich war jetzt längere Zeit nicht mehr im Forum. Der Alltag hatte mich wieder. ;-)
Jedoch musste ich die letzten 4-5 Wochen als Vorbereitung für die 48h-Szinti die Jodkarenz einhalten. Von mal zu mal wird man ja erfinderisch bzw. lernt neue Produkte kennen. Ich find es super, dass ihr schon einiges zusammen habt.
Ein paar Sachen die ich entdeckt habe:
- von ültjes gibt es ungesalzene erdnüsse (bei interspar)
- salz: in der apotheke oder himalaya salz bei der firma m-preis
- die passierten Tomaten hab ich auch bei Interspar entdeckt
- von der firma berger gibt es viele unjodierte Produkte (z.B. Schinken oder Frankfurter) erhältlich bei Interspar oder auch bei Merkur
- Frankfurter gibt es auch von der Eigenmarke von Merkur (Clever)
- die bäckerei Lener (Brotbuben) bäckt ausschließlich mit Natursole (unjodiert)

Mehr fällt mir im Moment nicht mehr ein. Nochmals vielen Dank für eure bisherige Liste.

GLG Nicole


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Jul 2009 16:40 
Offline

Registriert: 17. Mär 2009 15:39
Beiträge: 18
bei lidl gibt es einige fertigprodukte(z.B. salatdressing-wie knorr salatkrönung)

bei hofer die "zurück zum ursprung" brot und gebäck

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: unjodiertes Salz
BeitragVerfasst: 14. Nov 2009 7:00 
Offline

Registriert: 13. Nov 2009 14:13
Beiträge: 6
nach langem suchen beim Interspar hab ich ein Salz für mich gefunden:

es heißt "Spezialsalz" Königs Salz vom Fusse des Himalaya von der Firma sawan

Da mich das Thema sehr beschäftigt, hab ich mir die Mühe gemacht alle Lebensmittelproduzierenden Unternehmen die mir eingefallen sind per mail anzuschreiben ob sie bei ihren Produkten Jod verwenden.

Meine Ergebnisse werde ich euch gerne mitteilen

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Nov 2009 14:01 
Offline

Registriert: 10. Dez 2005 22:34
Beiträge: 318
maniqua hat geschrieben:
...

Da mich das Thema sehr beschäftigt, hab ich mir die Mühe gemacht alle Lebensmittelproduzierenden Unternehmen die mir eingefallen sind per mail anzuschreiben ob sie bei ihren Produkten Jod verwenden.

Meine Ergebnisse werde ich euch gerne mitteilen...


Danke! Nicht alle LM-Produzenten sind glücklich, ihren Namen in diesem Kontext "publiziert" zu finden.

Könntest Du mich ggf. per Mail instruieren?

Gruß - Norbert

PS. Kontakt siehe Profil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Nov 2009 21:12 
Offline

Registriert: 04. Mai 2006 19:46
Beiträge: 166
ichfrau hat geschrieben:
bei hofer die "zurück zum ursprung" brot und gebäck

lg


Da wäre ich etwas vorsichtig: Auf meine Anfrage wegen Salz im Brot habe ich folgende Antwort erhalten:

Wir schreiben derzeit unseren Bäckern in unseren strengen Prüf Nach! Richtlinien nicht vor, ob jodiertes bzw. unjodiertes Salz zum Einsatz kommt und damit ist es der Bäckerstube selbst überlassen, welches Salz verwendet wird. Ich denke, es wäre am einfachsten, wenn Sie uns mitteilen, von welchen Bäckern Ihre Zurück zum Ursprung Brote kommen. Diese Angabe können Sie auf der Etikette ablesen (siehe Anhang). Denn je nach Region werden unsere Brote von unterschiedlichen Bäckerbetrieben hergestellt, eine Filiale kann je nach Produkt wiederum von mehreren Bäckern beliefert werden. Mit diesen Angaben können wir Ihnen genau Bescheid geben, ob der Bäcker auch unjodiertes Salz verwendet und wenn ja, bei welchen Produkten.



Zu Ihrer Info: Der Bergkäse von Zurück zum Ursprung sowie folgende Käsesorten der Molkerei Berglandmilch sind aus unjodiertem Salz:

Weichkäse (Camembert, St. Hubertus), Almkaiser, Stiftskäse, Weidtaler, Pilgerkäse, Ruttensteiner.


lg
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: unjodiertes Salz
BeitragVerfasst: 15. Nov 2009 21:17 
Offline

Registriert: 04. Mai 2006 19:46
Beiträge: 166
maniqua hat geschrieben:
Da mich das Thema sehr beschäftigt, hab ich mir die Mühe gemacht alle Lebensmittelproduzierenden Unternehmen die mir eingefallen sind per mail anzuschreiben ob sie bei ihren Produkten Jod verwenden.


Hin und wieder schreibe ich auch Firmen an, in letzter Zeit hauptsächlich wegen Salz im Brot.
Von Ankerbrot ist folgende Auskunft gekommen:
Mit ganz wenigen Ausnahmen ist unser Salz im Brot NICHT jodiert.
Genaue Infos gibt es auch auf unserer Allergene Tabelle auf www.ankerbrot.at unter Wissenswertes.

Wir verwenden im Filialbereich zu 90 % kein jodiertes Salz.
Wir setzen für unsere Backwaren nicht- jodiertes Speisesalz ein.
Welche Art von Salz (jodiert oder unjodiert) für das betreffende Produkt eingesetzt wird, ist am Zutatentext auf der Verpackung zu erkennen.
Wird ein jodiertes Salz eingesetzt, so ist dies lt. LMKV (Lebensmittelkennzeichnungsverordnung) auch als solches zu kennzeichnen.D.h. wird jodiertes Speisesalz eingesetzt, ist im Zutatentext "Salz jodiert", "Speisesalz jodiert", "jodiertes Speisesalz" oder "Vollsalz" angeführt.
Bei nicht-jodiertem Salz ist auf der Verpackung "Speisesalz", "Salz" oder etwa "Speisesalz unjodiert" zu lesen.


Vor einiger Zeit habe ich auch Ja!Natürlich angeschrieben und die Antwort erhalten:

Die Jodierung vom Speisesalz ist eine vom Gesundheistministerium veranlaßte Maßnahme, der wir uns nicht entziehen wollen. Umso mehr ist es für uns aber selbstverständlich auf eine genaue Deklaration zu achten und somit für Transparenz zu sorgen.
Daher bitten ich Sie um Ihr Verständnis.

LG
Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de