Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 22. Sep 2017 21:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012 15:45 
Offline

Registriert: 05. Sep 2011 16:31
Beiträge: 47
Meine Tante hat einmal einen sehr "erfolgreichen" Selbsttest gemacht um herauszufinden, ob sie Histamin nicht verträgt: sie hat sich Pasta mit Sauce Bolognese mit vielen Tomaten und ich glaube sogar mit Salami gemacht, ganz viel Parmesan drauf und dazu ein Glas reifen Rotwein getrunken. Es ist ihr danach total schlecht gegangen: Kopfschmerzen, Blähungen... Also das könnte eine billige Möglichkeit sein, herauszufinden ob man Histamin nicht verträgt. Bei einer richtigen Allergie wäre das allerdings vermutlich gefährlich.

Alkoholmäßig sind hier wohl reife Weine, besonders rot, und Bier am unverträglichsten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012 15:54 
Offline

Registriert: 21. Jul 2012 11:39
Beiträge: 33
Wohnort: Tirol
:lol: sicher eine billige massnahme, aber wenn tatsächlich eine unverträglichkeit vorliegt, graust mich vor diesem superGAU :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012 18:15 
Offline

Registriert: 14. Mai 2008 8:00
Beiträge: 1793
ich hab eine intolleranz, d.h. ich weiß nie ob ich an dem tag drauf reagier oder nicht.

also ich schränke mich deswegen nicht ein, da meine beschwerden unvorhersehbar sind und nach einiger zeit wieder vergehen. zwar ist der juckende brennende nesselausschlag (auch im gesicht) lästig, aber nach einiger zeit verschwiindet er ja wieder.

alles gute
MAUS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jul 2012 20:30 
Offline

Registriert: 28. Jan 2012 17:45
Beiträge: 72
Supergau ist die richtige Beschreibung.
Wenn ich wieder mal was falsches gegessen hab und es mir nicht gut
geht werde ich an "Supergau" denken! :D

Daumenhochsmilie für dieses Wort!
L.G.Patricia


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Feb 2015 12:57 
Offline

Registriert: 05. Feb 2015 7:39
Beiträge: 541
Patricia K. hat geschrieben:
hi,
habe früher gerne mal einen Radler getrunken. (Bier mit Zitronenlimo)
kann ich vergessen. bekomme mega Durchfall. Oder frischer Apfel- oder Traubensaft
mmmhh lecker! mit Wasser gespritzt. In kürzester Zeit hatte ich einen Blähbauch der sich gewaschen hatte und musste dann auch schon rennen. :(
l.g. Patricia



Das kann ich alles unterschreiben. Am schlimmsten ist Weizenbier Traubensaftschorle, süsse radler, die sind grausam. Obige Nebenwirkungen s.o. Blähungen, Krämpfe, Entzündungen bis zur Bettlägerigkeit habe ich da erlebt. Natürlich MEIDE ich das jetzt.

SAURE schönverdünnte Rieslingschorle oder Apfelweinschorle wie auch furztrockener Sekt bekommen mir sehr gut, regen auch den Kreislauf an, helfen meiner Verdauung.

Wichtig NACH Alkoholgenuss...es bewirkt dass der Körper wertvolles WASSER vermehrrt ausscheidet...zu Kaffeee udn Alkohol sollte man immer ein Glas WASSER dazutrinken..spätestens aber wenn man nachher grössere Mengen Wasser "in die Ecke stellt"...also nach jedem ausführlichen Pullern solltet ihr ein grosses Glas WASSER trinken.

Am besten nachts...immer nach dem Pullern...richtig viel WASSER zuführen...jedesmal. Toilettengang als Eselsbrücke nutzen;)

Ansonsten ist etwas (zu Therapiezwecken) Alkohol manchmal sogar wertvoll, wenn die Unterfunktionssysmptome überhand nehmen, keine Hilfe in Sicht ist, man selber nicht mehr funktioniert, nicht mehr richtig reagiert. Da hab ich schon Menschen wieder mit auf die Beine geholfen um DANN die notwendigen weiteren Schritte (waschen, anziehen, zum Arzt gehen) überhaupt erst durchführen zu können. Apfelweinschorle erachte ich seither als Medizin.

GEFAHR!!! Wer Pech hat wird abhängig von Likör, Jägermeister und Co, weil alle Komponenten kurzzeitig die UF-Symptome lindern können.

Eine zeitnahe und suffiziente Einstellung mit Schilddürsenhormonen kann also Alkoholismus verhindern helfen.

Man überlege sich mal, warum unsere Kinder Komasaufen als Hobby sich ausgesucht haben. Das war die Generation als die Massenjodierung noch viel höher dosiert durchgeführt worden ist. Seit die Massenjodierung niedrigdosierter durchgeführt wird kann man einen Rückgang der komasaufenden Kinder verzeichnen.

Wer Alkohol so schlecht verträgt sollte ihn meiden oder viel WASSER dazu trinken und seine Schilddürsenhormondosis hinterfragen.

Menschen mit starker Unterfunktion bzw deutlich Unterdosierte sind da vermutlich eher betroffen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Feb 2015 16:59 
Offline

Registriert: 05. Feb 2015 7:39
Beiträge: 541
marlene hat geschrieben:
Alkoholmäßig sind hier wohl reife Weine, besonders rot, und Bier am unverträglichsten.


Ja, auch meine Erfahrung. Weisser Wein mit wenig Restsüsse, lieber mehr Säure ist am bekömmlichsten. Apfelwein und der einfache Silvaner von Edeka in der 1l-Flasche eigenen sich sehr gut, weil sie auch mit VIEL Wasser gemixt herrlich erfrischend schmecken, vor allen Dingen im Sommer - gut gekühlt.

Im Winter ist der UFler/Hashi ja generell eher verfroren, da sind kalte Getränke nix gut. Aber Apfelwein schmeckt auch bei Zimmertemperatur..oder als Heissgetränk. Als Glühwein besser auch möglichst zuckerfrei aber jede Menge dieser herrlich wärmenden Weihnachts-Gewürze.

Rotwein ist weniger gut. Je trockener aber umso erträglicher. Neuerdings wird ja alles immer süsser ausgebaut, für den Allerweltsgeschmack, bzw den Süssjunky, der sonst nur Cola, Eistee oder Bobbletea trinkt.

Ich vertrage aber tatsächlich sehr einfach traditionell ausgebauten Rioja manchmal überraschend gut.

Spätestens am nächsten Morgen merkt man was man nicht verträgt und sollte es dann zukünftig sein lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de