Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 16. Dez 2018 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schilddrüsenuntersuchung
BeitragVerfasst: 11. Sep 2016 17:07 
Offline

Registriert: 10. Aug 2016 21:40
Beiträge: 4
Hallo
Ich bin weiblich, 24 Jahre alt und habe Symptome wie Herzrasen, Gewichtszunahme, Trägheit...
Nun wurde bei mir eine nuklearmedizinische Untersuchung gemacht. Laut Ärztin ist alles in Ordnung. Ich stelle euch mal die aktuellen Werte rein:

Bild

Zudem wurden drei Zysten gefunden (0,2, 0,3 und 0,5mm)
Das Gesamtvolumen beträgt 7ML.

Was ist eure Meinung dazu?

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenuntersuchung
BeitragVerfasst: 12. Sep 2016 10:30 
Offline

Registriert: 22. Aug 2016 9:58
Beiträge: 105
Hallo Natschi,

dein ft4-Wert ist schon sehr niedrig, damit hätte ich viele gesundheitliche Probleme.
Leider zieht dein TSH nicht entsprechend mit.

LG Ellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenuntersuchung
BeitragVerfasst: 12. Sep 2016 22:47 
Offline

Registriert: 10. Aug 2016 21:40
Beiträge: 4
Danke für die Antwort. Was sollte ich als nächstes tun? Meine Ärztin meinen es sei alles okay aber ich nehme immer mehr zu und der tsh wert hat sich auch von 1,6 auf 2,3 gesteigert.


Liebe Grüße :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenuntersuchung
BeitragVerfasst: 14. Sep 2016 10:17 
Offline

Registriert: 22. Aug 2016 9:58
Beiträge: 105
Deine Ärztin scheint sich nur am TSH zu orientieren und sieht somit keinen Handlungsbedarf.

Mache sie auf den niedrigen ft4-Wert aufmerksam und nenne einige typische Unterfunktionsymptome (die du hast oder auch nicht hast) wie Gewichtszunahme, Müdigkeit, Verstopfung, frieren.
hier ist eine Liste:
http://www.hashimotothyreoiditis.de/index.php/symptome

Je mehr du nennst, desto unglaubwürdiger bist du. Die psychischen Symptome solltest du weglassen, damit du nicht in eine andere Schublade gesteckt wirst.

Wenn das nicht hilft, solltest du dich nach einem anderen (guten) Arzt umsehen. Das scheint aber nicht so einfach zu sein.

LG Ellen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de