Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 18. Jun 2018 13:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hashimoto und Muskelverspanungen
BeitragVerfasst: 05. Okt 2016 12:56 
Offline

Registriert: 03. Okt 2016 17:07
Beiträge: 2
Hallo liebe Schilddrüsen-Community,

ich bin neu hier im Forum, und habe mich angemeldet da ich mich gerne mit Gleichgesinnten austauschen möchte.
Meine Frage ist, gibt es hier mehrere Leute die ebenfalls unerklärliche Muskelverspannungen haben?
Aufgetreten ist das bei mir im November 2014 in Form von hartnäckigen Verspannungen im Nacken / Schulterbereich, in Verbindung mit dem sogenannten Benommenheitsschwindel, Unwirklichkeitsgefühl und Gangunsicherheit.
Seither war ich bei etlichen Physiotherapeuten, Osteopathen, Orthopäden, Homöopathen, doch leider konnte mir niemand ganz helfen.
Meine Symptome sind manchmal völlig weg, und kommen von einem auf den anderen Moment wieder. Da ich gelesen habe dass auch Hashimoto zu Muskelverhärtungen führt und es nicht meine angebliche Fehlhaltung ist, die dies auslöst, oder vielleicht schon auch eine Rolle spielt, aber doch nie im Leben zu solchen neurologischen Symptomen wie ich sie hab führen kann, wollte ich einfach nachfragen ob es noch jemanden so geht, und was ihr dagegen macht, oder ob ihr vielleicht sogar Tipps habt wie ich von meinen Begleitsymptom wieder wegkomme.
Gehe momentan zur Massage und Physiotherapie, dies hilft manchmal sehr gut, manchmal überhaupt nicht und macht alles nur schlimmer.
Danke im Voraus schon für eure Antworten :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hashimoto und Muskelverspanungen
BeitragVerfasst: 08. Okt 2016 10:55 
Offline

Registriert: 22. Aug 2016 9:58
Beiträge: 76
Hallo melli_b,

mir tun die Muskeln im Nacken- und Schulterbereich weh, wenn meine L-Thyroxin-Dosis nicht passt.
Aber auch bei unzureichender VD-Versorgung bekomme ich Muskelschmerzen.

Ich achte auf die richtige VD- und LT-Dosis.

Wie sehen deine letzten Werte vom TSH, ft3 und ft4 aus?
Gebe bitte auch die Einheiten und Referenzwerte mit an.

Welche LT-Dosis hast du wie lange vor dieser Blutentnahme genommen?
Welche LT-Dosis nimmst du jetzt?

LG Ellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hashimoto und Muskelverspanungen
BeitragVerfasst: 08. Okt 2016 18:40 
Offline

Registriert: 03. Okt 2016 17:07
Beiträge: 2
Hallo Ellen!

Ich vermute dass es wirklich an der Dosis liegt und merke auch dass wieder irgendetwas nicht passt. Habe momentan wieder Symptome wie vor der Diagnose von Hashimto. Also Herzrasen, Kloß im Hals, Gewichtszunahme ohne dass ich auffallend mehr esse..usw.
Meine Werte werde ich am Dienstag bestimmen lassen, dann kann ich dir Bescheid geben.
Bisher nehme ich Thyrex 100.
Seit kurzer Zeit auch zusätzlich ein Zink/Selen Präparat. Und werde sicher auch mit einem Vitamin D Präparat anfangen, grad jetzt wo es mit der Sonne nicht mehr so prächtig ausschaut :(

Danke vorerst für deine Antwort!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de