Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017 3:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 10:29 
Offline

Registriert: 16. Feb 2017 9:13
Beiträge: 13
Hallo, ich bin neu in diesen Forum. Ich brauche eure Hilfe, ich leide seit fast 18 Jahren an einer Unterfunktion. Und nehme Eutyrox 100 und vor einen halben Jahr bekam ich alle möglichen Symptome. Ich glaube die kennen viele in diesen Forum. Ich ging zu einen Spezialisten, weil ich hoffte ich würde mir helfen denkst. Er war sehr nett, zeigte Verständnis hörte mir zu endlich ein Arzt der einen zuhört.
Meine Werte vom November 2016.
Tsh 3,58 u/ml 0.30-4.00
FT3 2.52 pg/ml 2.12-4.12
FT4 1.14 ng 070-1.1,70
Antikörper-THYREOGLBULIN Auto- Ak 31 IU/115
Schilddrüsenperoxidase Auto-Ak 255 IU/ml 34
Ich sei gut eingestellt, weiter mit 100 Eutyrox, es sei kein Bedarf zu erhöhen.
Diese Woche beim Internisten, Blutdruck erhöht, Herzrasen Panikattacken. Blutabnahme, meine neuen werte : TSH 1,17 mU/1 0.35- 4.94
FT3 2.2 pg/ml 1.7- 3.7
FT4 0.9 ng/dl 0.7- 1.5
Antikörper wurden nicht gemessen, kann mir jemand über diese Werte einen Laien erklären. Bin verzweifelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 12:09 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Deiner freien Werte sind grottig, der TSH damals wäre eigentlich ein klarer Fall zum Erhöhen gewesen, auch der derzeitige unter Substitution sollte der unter 1 sein.

Aber ich kenne diese Tanzen, meine Tochter hat auch unter LT einen TSH von über 3 und als ich gesagt habe Erhöhen hab ich mir was anhören dürfen. Ich habs jetzt getan aber mehr oder weniger auf eigene Faust....


Von zuhören haben wir leider nix, ich bin inzwischen so weit, dass es keinen einzigen wirklich guten SD Arzt in Österreich gibt. Bin gerade mit Leuten denen ich vertraun kann dabei die letzten noch verbleibenden anzutesten, die Wunderkinder in Wien haben sich leider auch bisher alle als ziemliche Reinfälle herausgestellt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 12:19 
Offline

Registriert: 16. Feb 2017 9:13
Beiträge: 13
Wie soll ich das verstehen, was heißt Grottig. Sind die jetzigen werte in Ordnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 16:33 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Nein dein ft4 ist grottenschlecht (kennst das wort nicht??) normal beginnt der Normbereich bei ca 1, ich kenne aber das Labor, das mit 0,7 angibt eh das scheint ein neuer Trend zu sein...

dein ft3 ist ja auch alles andere als gut...

TSH gilt als Goldstandard ist es aber nicht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 17:34 
Offline

Registriert: 16. Feb 2017 9:13
Beiträge: 13
Danke, für die Info ich kannte das Wort wirklich nicht. Was soll ich jetzt machen, hast du eine Idee. Ich were dir dankbar. Sag, werden wir überhaupt nicht ernst genommen, ich bin es leid als Psycherl dazu stehen. Es geht um unsere Gesundheit, und die lassen einen im Regen stehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 17:57 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Wir werden nicht ernst genommen. Ich bin Jahrelang durch die Hölle gegangen in denen ich als psychisch krank dargestellt wurde.

Ich habe mich dann auf meinen Hintern gesetzt und alle Publikationen in den Sprachen die ich beherrsche zu lesen und mir so das Wissen das ich heute habe anzueignen.

Ich würde an deiner Stelle erhöhen. Darf ich fragen: Wie alt bist du, Mann oder Frau, Wie gross, wie schwer in etwa?
Und was nimmst du gerade?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 23. Apr 2017 21:00 
Offline

Registriert: 16. Feb 2017 9:13
Beiträge: 13
Ich bin 64 Jahre und eine Frau, bin 163 groß und habe zur Zeit 68 Kilo. Und ich nehme Eutyrox 112
Ich finde es ganz super, wie du dich um die Leute kümmerst. Das muss auch gesagt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch, ich bitte um Rat!!
BeitragVerfasst: 24. Apr 2017 10:06 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Gern geschehen. Ich hoffe dass ich so einigen das Leid ersparen kann, dass ich durchleben musste.

Du bist vom Gewicht her ja mal agr nicht so übel eingestellt, aber es ist eindeutig noch zu wenig.

Erhöhe mal auf 125 und mach in 4 Wochen Werte. Ich tippe aus dem Bauch heraus zwar darauf, dass das noch zu wenig sein wir aber schaumamal..

Besorg dir 25er, es kann sein, dass wir bei einer Zieldosis landen dies eh gibt (Euthyrox ist da besser unterteilt) aber wir müssen mal schaun wo wir landen, und mit 25er kann man zur Not auch 6,25er Schritte stückeln.

Hast du schon mal Nebenbaustellen anschaun lassen (vorallem Vit D und Eisen?)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de