Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017 1:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017 7:44 
Offline

Registriert: 07. Jun 2017 8:01
Beiträge: 3
Hallo ihr lieben. Würde euch ganz ganz dringend um Hilfe bitten. Habe jetzt endlich eine Ärztin gefunden die mal sagt es passt was nicht. Sie weiß zwar noch nicht so recht was machen aber ich denke sie wäre auch offen dafür wenn ich ihr was vorschlage. Im Augenblick soll ich mal entgiften mit Padma28. Danach wieder zur Blutabnahme. Mein FT3 liegt laut rechner bei -16,25% und der TF4 bei 40%. TSH 0,32. Was würdet ihr mir denn raten? Bin total erschöpft und mein Gewicht geht trotz strenger zuckerfreier/kh armer.... Ernährung ständig rauf. Nehme im Augenblick Euthyrox 88
Danke euch ♥


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017 8:08 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 541
Was soll die entgifterei bei dermassen schlechten werten bringen????

mich schockiert, dass bei einem ft3 unter der norm die ärztin ned auf die idee kommt da zu steigern (und t3 zu geben) sondern irgendein tibetanischers entgiftungsklumpat.

sorry wenn das jetzt hart klingt, aber wenn sie wirklich für vorschläge offen ist, schlag novothyral und eine lt steigerung vor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017 9:24 
Offline

Registriert: 07. Jun 2017 8:01
Beiträge: 3
Hallo Snooperl, vielen dank für deine rasche Antwort. Ich glaube das Padma nur wegen des erhöhten CRP wert weil sie denkt ich hätte eine Entzündung und naja schaden wird's wohl nicht! Ich bin echt verzweifelt. Finde in Kärnten einfach keinen Arzt der sich auskennt. Zumindest ist sie offen gegenüber allem! Ich nehm jetzt diese Tabletten fertig (ca. 2 Wochen) und geh dann wieder zur blutabnahme. werde ihr dann sagen ich würds gern mit thybon versuchen. hab gelesen es sei besser weil man flexibler beim dosieren ist? also Euthyrox und thybon. allerdings müsste sie mir das dann aus Deutschland besorgen denke ich! hoffentlich macht sie das alles mit! sie hatte mir das letzte mal vom schweinehormon erzählt. hab jetzt ein wenig gelesen aber denke solang ich keine guten werte habe ist das keien gute Idee!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017 10:08 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 541
erhöhtes CRP ist eine bakterielle infektion, das heisst du hast dir irgendwo was eingefangen da wird dir entgiften ned so viel helfen

Thybon musst du aus Deutschland besorgen oder du schaust was so in Italien zugelassen ist (ist von Kärnten sicher einfacher) und holst es dort mit Rezept. Dort ist ein T3 zugelassen weiss aber ned welches.

Schwein ist eine sehr gute aber kostspielige Variante, mir wurde es auch schon vorgeschlagen habe es aber noch nicht weiter angedacht weil ich mit Novothyral+Euthyrox sehr gut zu recht komme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 09. Jun 2017 7:00 
Offline

Registriert: 07. Jun 2017 8:01
Beiträge: 3
Guten Morgen! Danke für deine Mühe! Es ist einfach alles sch... versuch mich jetzt so schlau zu machen damit ich ihr konkret sagen kann was ich will! Ich hatte vor der letzten BLutabnahme einen grippalen Infekt mit schnupfen, vielleicht war ja der schuld am crp und eisenwert. Eisen niedrig und Ferritin ist hoch. Leider kann ich hier meinen Blutbefund nicht einstellen? Ich wird ihr wohl mal das Novothyral vorschlagen denke ich. Muss mich jetzt noch schlau machen wie viel ich davon brauchen würde. Zur Krankenkasse gehe ich auch und frag mal wegen der kosten für die schweinehormone vielleicht zahlen die ja was dazu. Glg Daniela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 06. Jul 2017 7:34 
Offline

Registriert: 19. Nov 2015 14:24
Beiträge: 17
Nehme seid gestern Novothyral 100 (1/4) und 75 Euthyrox dazu. Werde nach einer Woche auf 1/2 Tablette Novothyral und zusätzlich 50 Euthyrox steigern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de