Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 02. Aug 2017 17:06 
Offline

Registriert: 31. Jul 2017 13:50
Beiträge: 3
Guten Tag,

Ich bin neu hier im Forum und momentan etwas ratlos ...

Bin 37 Jahre alt und auf der Suche nach Antworten ...
Habe am Freitag durch einen Zufallsbefund erfahren dass mein Tak und Mak Wert stark erhöht ist, die anderen Werte wie T3 und T4 im Normbereich, auch etwas Eisen- sprich Ferritinmangel.
Meine Cholesterinwerte und Triglyzeride ebenfalls stark erhöht. Was könnte das sein?!

Vielen Dank vorab und herzliche Grüße Nikolas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 02. Aug 2017 19:19 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
KLingt ziemlich richtung Hashi. Kannst mir bitte mal TSH, ft4 und ft3 reinklopfen (mit Grenzwerten bei den freien). Was angeblich normal ist stellt mir teilweise echt die Haare auf. Bei meiner Tochter wurde eine manifeste UF als grenzwertig eingestuft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 02. Aug 2017 20:03 
Offline

Registriert: 31. Jul 2017 13:50
Beiträge: 3
Guten Abend ;-)

Vielen dank für deine Nachricht, Hashimoto??
Also:
TSH 1,74 mIE/ml (0,10-4,50)
Gesamt T3 102 ng/ml (60-181)
Gesamt T4 6,1 ug/dl (5,0-13)
Freies T3 3,1 pg/ml (1,6-4,2)
Freises T4 11 ph/ml (7-19)
MAK 111 IU/ml (0-59)
TAK 228 U/ml (0-59)

Triglyceride 508 mg/dl (60-170)

Hoffe habe alle notwendigen Werte angegeben.
Vielen vielen Dank für die Hilfe.
Glg Nikolas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 03. Aug 2017 15:09 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Du gehörst zu einem Spezialisten, es gehört geschallt. Durch die Aks ist es bewiesenes Hashi. Wenns dir schlecht geht kann man ab einem TSH von 1.6 einen Versuch mit Lt begründen. Und berühmt sind deine Werte auch ned grad...


Schlechter Leberwerte, hohes Chol und hohe Triglyceride können von der SD kommen, bei den Triglyceriden gibts auch noch andere Möglichkeiten (Alkohol, Zuckerexzesse) das musst du wissen. Aber es gehört auf jeden Fall mal ganz genau hingeschaut.

Hashi kann ein extrem unspezifisches Krankheitsbild liefern, da kann alles und nix auftreten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 03. Aug 2017 17:34 
Offline

Registriert: 31. Jul 2017 13:50
Beiträge: 3
Guten Abend ;-)

Danke für die Antwort. Da ist eben das Problem, ich trinke nur sehr selten Alkohol und ernähre mich auch gesund .. war heute bei einem Spezialisten und die Sono der SD war unauffällig. Jedoch eine angehende Fettleber :-/ hole mir kommende Woche noch eine Zweitmeinung ..

Lg Nikolas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TAK und Mak erhöht
BeitragVerfasst: 04. Aug 2017 14:32 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 545
Bleib hartnäckig. Leider gibt es nur sehr wenige Ärzte die sich auskennen, und die finden ist die Nadel im Heuhaufen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de