Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 19. Okt 2018 16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07. Mär 2018 14:56 
Offline

Registriert: 06. Mär 2018 12:09
Beiträge: 3
Hallo!

Ich heiße Lukas, bin 32 Jahre alt und habe seit ca. 10 Jahren Hashimoto. Ich konnte gut eingestellt werden in nehme jetzt Thyrex 75. Ich habe seit einem halben Jahr ca. immer wieder Schmerzen im Bereich der Schilddrüse und häufig Halsschmerzen. Meine Ärztin meinte das sei halt so bei einer Thyreoiditis .
Dazu muss ich sagen dass ich im letzten Jahr ca. 25 kg abgebommen habe durch viel Sport und richtige Ernährung. Ich dachte mir zuerst dass die Schmerzen vom Brustmuskeltraining herrühren. Da die Schmerzen jetzt unabhängig vom Training auftreten kann ich sie mir nun nicht mehr wirklich erklären. Meine aktuellen Werte bekomme ich erst nächste Woche, Sonografie mach ich auch nächste Woche. Meine Werte aber sollten passen da mich meine Ärztin sonst angerufen hätte. Hat jemand hier Erfahrung mit Schmerzen an der Schilddrüse? Was war die Ursache?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08. Mär 2018 17:20 
Offline

Registriert: 07. Apr 2016 19:11
Beiträge: 114
Hallo Lukas,

ich hatte auch starke Halsschmerzen, monatelang, und ein Kloßgefühl im Hals

ich bezweifle, dass du gut eingestgellt bist,

ich bin 52, wiege 52 kg und nehme auch 75 Euthyrox....

ich rate dir auf meinen Thread so 2016 zu gehen...da hat mir Snooperl
das Leben gerettet. es gibt eine Umrechnungsformel

und ich glaub dass du steigern musst...

mein derzeitiger Arzt hat mir sofort Dekristol Vitamin D 20.0000 Einheiten
Zink 15 und Selen 200 von Pure verschrieben, Selen soll den entzündlichen Teil der Schilddrüse
helfen, wo wahrscheinlich deine Schmerzen herrühren...
du kannst dir 25 Einheiten von Thyrex holen und zerkleinern....

schau dir alles genau an und viel Glück


alles Liebe Jamie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09. Mär 2018 20:24 
Offline

Registriert: 06. Mär 2018 12:09
Beiträge: 3
Hallo Jamie!

Danke für deine Antwort, ich habe meine Erkrankung, sowie mein Arzt es mir gesagt hat, eher auf die leichte Schulter genommen, so nach der Regel Thyrex und gut! Irgendwie denke ich mir nun nach 10 Jahren dass das wohl doch nicht so Optimal war. Ich melde mich wieder wenn ich mehr von meinem arzt weis!

Lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09. Apr 2018 9:21 
Offline

Registriert: 06. Mär 2018 12:09
Beiträge: 3
Hallo,

So habe jetzt endlich meine Werte, die Ärztin meint sie sind in Ordnung, TSH bei 3,7 und freies T4 bei 1,4, Sonographisch ist meine Schildrüse konplett erledigt, die Ärztin meint dass die Hashimoto sich wohl bald ausgebrannt hat. Ich habe von den Schmerzen erzählt und sie meinte dass Selen helfeb könne, nehme jetzt täglich 200 Mikrogramm Selen dazu. Schaun wir mal obs hilft


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de