Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 21. Nov 2018 12:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Luymphknoten kent das wer.
BeitragVerfasst: 28. Okt 2018 23:08 
Offline

Registriert: 07. Okt 2018 23:35
Beiträge: 1
Hallo leute

Ich bin neu hier und möchte leute finden die das gleiche leiden haben wie ich.
Ich bin die sabrina bin 30 jahre und hab 2 kinder.
Weis seit 4 jahren das ich haschi habe.

Angefangen hat es vor 4 jahren, hatte angina und nach wochen schmerzen am hals bin ich dann zu artz der hat mich dann weiter geschickt zu einem nuk arzt. Da kam dann raus das ich haschi habe. So die ersten 3 jahre keine einnahme von tabletten. Und seit mein 2 kind unterwegs war eine einnahme von 25 mg eutereux.
Zu meinem problem.
Habe genauso lang spürbare lk am hals.
Mein nuk sagt es kommt nicht von der sd.
Bitte um nachrichten von euch.
Lh


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de