Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 21. Nov 2018 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterschied Euthyrox, Thyrex o.ä.
BeitragVerfasst: 30. Okt 2018 23:14 
Offline

Registriert: 04. Sep 2018 22:53
Beiträge: 16
Weiß vielleicht jemand oder gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den synthetischen Hormonen Euthyrox, Thyrex u.ä., außer dass Euthyrox Lactose enthält und wofür das gut sein soll? Hat jemand von euch schon mal einen Umstieg gemacht und es haben sich dann Symptome verbessert? Warum bekommen einige Euthyrox und andere Thyrex verordnet? Oder hängt das von der Pharmafirma ab, wo der Arzt den Vertrag hat? Wollte das schon in der Endokrine fragen, aber dank schlechter Konzentration, wieder mal vergessen. Falls jemand eine Idee hat, danke dafür. lg filo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Okt 2018 8:24 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 15:27
Beiträge: 596
Alle "syntethischen" LT Produkte, wobei das sogar von den Medizinern die sich auskennen als naturident bezeichnet wird weil von Körper als das gleiche wie selbst hergestellt (weil chemisch gleich nur aus anderen Grundstoffen syntetisiert, ist das gleiche bei anderen Hormonen die aus irgendwelchen Pflanzen synthetisiert sind und am Schluss naturident sind) unterscheiden sich lediglich in den Füllstoffen.

Da gibts dann nur den Unterschied dass manche Füllstoffe die Aufnahme mehr und andere weniger beeinflussen, sowie manche das ganze stabiler halten und andere weniger. Die bekanntesten wären Lactose, Manitol oder Citronensäure, Talkum. Es gibt aber eine schier endlose Liste. In Frankreich ändert man die Lactose gerade in (glaub) Manitol weil das die Haltbarkeit massiv verbessert. Dann hält ein neu ausgeliefertes Euthyrox wahrscheinlich bei gscheiter Lagerung 10 Jahre ohne wirklichen Wirkungsverlust.


Der wirkliches Unterschied zwischen LT und NDT besteht darin, dass der Extrakt aus lebender SD natürlich auch T3 aber auch T2 enthält. Am synthetischen T2 wurde geforscht, ich glaub aber das ist im Sand verlaufen, kann mich aber mal umhören.

Ich plädiere immer dafür mit T4 hochzusteigern bis a) Wohlbefinden oder b) wertemässig der Plafond erreicht ist, wenn man beim ft4 schon an oder über der Obergrenze ist weder Wohlbefinden erreicht ist oder der ft3 nicht mitzieht eine T3 Gabe versuchen, wenn das auch nicht hilft (und ich habe in den letzten Jahren gelernt durch den Schwein-Hype bilden sich viele ein es müsse ihnen dann auf einmal noch besser gehen als vorher) kann man ein NDT probieren. Aber vorsicht, damit kommen auch viele nicht klar, dann wird LT dazu genommen und und und. Zumal das Zeug massiv teurer ist.

Jegliche Klarheit restlos beseitigt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Nov 2018 19:17 
Offline

Registriert: 04. Sep 2018 22:53
Beiträge: 16
Vielen lieben Dank für Deine Antwort, so ungefähr habe ich es begriffen. Ich nehme Euthyrox 88ng mich hätte auch interessiert, wenn man sich damit nicht so wohl fühlt ob dann ein Umstieg auf Thyrex Sinn macht oder ob es das Gleiche ist und am Befinden nichts ändert. Schweinehormone möchte ich nicht versuchen, zu teuer. Für Dein Vorgehen mit T4 müsste ich erst einen Arzt finden,
der das umstellt, die Ärzte verordnen ja im Prinzip eben Thyrex oder Euthyrox und sonst nichts. Lieben Dank nochmal mit besten Grüßen Filo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Nov 2018 16:05 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 15:27
Beiträge: 596
ich hab die Erfahrung gemacht dass Thyrex schwächer wirkt als Euthyrox. Ich bin beim Unstieg damals mit gleicher Dosis (von Thyrex auf Euthyrox) in eine feste ÜF gekracht (aber ich nehm auch um einiges mehr als 88)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de