Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 21. Nov 2017 5:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schilddrüsenambulanzen
BeitragVerfasst: 28. Okt 2015 23:07 
Offline

Registriert: 16. Okt 2015 20:39
Beiträge: 4
Hallo!

Ich bin ein totaler Neuling auf dem Gebiet MB und hab von meiner Internistin eine Überweisung zu einem Schilddrüsenambulatorium bekommen. Seit Wochen versuche ich nun fast täglich einen Termin zu vereinbaren und hab versucht 5 versch. Zentren telefonisch zu erreichen, aber niemals kann ich wen erreichen!! :evil: Entweder es läuft das Band oder es hebt niemand ab. Egal ob es beim AKH ist oder Rudolfsstiftung, Wien Süd, etc.

War das bei euch auch so?
Kann man sich den Termin auch persönlich dort ausmachen?

Danke für jeden Tipp!
LG Edith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenambulanzen
BeitragVerfasst: 04. Nov 2015 11:11 
Offline

Registriert: 05. Feb 2015 7:39
Beiträge: 541
Deine Ärztin oder Sprechstundenhilfe kann einen Termin dort ausmachen. Oder du machst es per Email aus. Im Internet findet man meist eine website oder Emailadresse und kann online eine Terminvereinbarung machen.

Wie sind denn deine Symptome? Leidest du sehr? Wie waren deine Blutwerte? Was hat die Hausärztin gefunden bisher?

Oftmals ist der TSH supprimiert aufgrund eines autoaggressiven schubes, der auch von Hashimoto kommen könnte. Der ist sogar noch viel wahrscheinlicher.

Meine Hashitoxikose habe ich auch ohne medizinische Kontrolle überstanden. Manchmal wird zuviel des Guten gemacht. Thyreotoxische Therapien oder SD-Operationen werden zu häufig durchgeführt. Manchmal sind die Symptome gar nicht so ausgeprägt und manche Ärzte überinterpretieren nur gerade einen oft sogar nur einmal gemessenen zu niedrigen TSH-Wert.

Gibt es SD-Kranke in der Familie? Autoimmunerkrankungen? Auch die Symptome können fehlleiten.

Du solltest jetzt sofort auf Jodsalz verzichten und Selen einnehmen, 200 mg pro Tag. Kann sein dass sich damit die Symptomatik schon alleine beruhigen lässt. Vitamin D ist auch sinnvoll.

Auch in SD-Ambulanzen werden nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen. Gräme dich nicht wenn es nicht zeitnah zu einem termin kommt. Vielleicht ist ein Autoaggressiver Schub viel schneller überwunden und man kann dann ruhiger udn zielführenderdie Werte und Sonographien beurteilen.

Vitamin D3 (genauer das Prohormon Colecalciferol) solltest du besserdosiert einnehmen. Das kann den Ausbruch von MB oder HT verhindern ODER bei bereits ausgebrochener Erkrankung lindern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenambulanzen
BeitragVerfasst: 19. Nov 2015 22:07 
Offline

Registriert: 16. Okt 2015 20:39
Beiträge: 4
Danke für deine Antwort!
Weißt du wo es seriöse Infos gibt zur SD-Überfunktion und Ernährung?
Wir haben im Ernährungswissenschaften-Studium nichts darüber gelernt (außer das Jodmangel einen Kropf auslösen kann). Deswegen wärs schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe sich in die Thematik einzulesen, falls es da Zusammenhänge gibt.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenambulanzen
BeitragVerfasst: 21. Nov 2015 10:21 
Offline

Registriert: 05. Feb 2015 7:39
Beiträge: 541
    Jod meiden, da wird heute das gegenteilige Problem haben, die Überjodierung
    Weizen, Gluten, Weizenbier insb. Hefeweizen meiden
    Low carb bzw nur langkettige Kohlehydrate favorisieren (erbsen, Bohnen, Linsen, Erdnüsse..)
    Milchprodukte von Berchtesgadener Land
    keine Light Produkte
    statt Kondensmilch echte Sahne
    viel WASSER trinken
    Tomatensaft mit Meersalz
    Brennesseltee
    Östrogenhaltiges, Antibabypille, Soya, Bier meiden
    Progesteronhaltiges insbesondere ihn der 2. Zyklushälfte nutzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de