Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018 2:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11. Jan 2012 15:19 
Offline

Registriert: 30. Mär 2010 13:21
Beiträge: 1
Hallo
wir basteln seid 6 monaten an unsrem kinderwunsch. nun hab ich eine frage: welche untersuchungen habt ihr gemacht - hormonspiegel? ich leide unter einer schilddrüsenunterfunktion. die werte vor 3 monaten waren bei tsh 1,89 - daraufhin habe ich von 50 auf 75 erhöht. wie oft geht ihr zur blutabnahme? seid ihr in behandlung eures hausarztes oder geht ihr immer zu eurem gyn? hatte von euch schon jemand probleme mit dem prolaktinwert?

für antworten wäre ich sehr dankbar
lg
piho


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12. Jan 2012 17:31 
Offline

Registriert: 27. Nov 2010 15:01
Beiträge: 193
Hallo,

für die Schilddrüse sind meistens weder der Hausarzt noch der Frauenarzt die Experten, sondern vor allem Endokrinologen mit SD-Schwerpunkt. Warst Du schon bei einem?

Es gibt mehr als nur den TSH Wert, aber Hausärzte messen meistens nur den. Endokrinologen können weitere Werte messen. Ein Wert von 1,89 ist eigentlich gar nicht mal schlecht.

Charlotte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06. Feb 2012 21:10 
Offline

Registriert: 06. Feb 2012 15:05
Beiträge: 16
Hallo!

Auch wir denken gerade über ein Baby nach, weshalb ich vor kurzem bei meinem Gynäkologen zu einem Info-Gespräch auf Grund meiner Schilddrüsenunterfunktion.

Er meinte zur Vorbereitung: Vorsorgeuntersuchung (hier wichtig die Blutwerte), weiterhin 3-monatige Blutabnahme beim Hausarzt und einen Wert zwischen 1,5 bis 2 erreichen (bin momentan noch drüber) und eben die Folsäuretabletten regelmäßig nehmen.

Diese Infos hab ich bis jetzt von meinen Ärzten.

LG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11. Feb 2015 17:37 
Offline

Registriert: 05. Feb 2015 7:39
Beiträge: 541
Was zeigt die nächste TSH-Kontrolle? Wer als Schilddürsenkranker schwange werden will sollte einen TSH von 1,2 nicht überschreiten.

Ich vermute dass auch die 75µg noch nicht das Ende der Fahnenstange waren. 100µg sollte man schon erreichen bei Kinderwunsch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de