Schilddrüsenforum Österreich
http://schilddruesenforum.at/

Schilddrüsenkarzinom und BVA versichert - Selbstbehalt?
http://schilddruesenforum.at/viewtopic.php?f=7&t=5221
Seite 1 von 1

Autor:  corda.dorsalis [ 01. Apr 2013 10:13 ]
Betreff des Beitrags:  Schilddrüsenkarzinom und BVA versichert - Selbstbehalt?

Hi!

Ich wurde wg. eines pap. SD-Karzinoms operiert. Davor wurden ja einige Untersuchungen gemacht und einiges an Blut abgenommen. Da ich leider über die BVA versichert bin, muss ich für jedes Labor, für jede Untersuchung usw. 20% Selbstbehalt bezahlen. Diese Untersuchungen und Blutabnahmen kosten ja einiges. Da ja noch vieles folgt und ich auch beruflich dzt. deutlich weniger verdiene, da ich dzt. im Krankenstand bin und anschließend vorübergehend keine Nachtdienste usw. machen kann, muss es doch möglich sein, dass man mich von diesem Selbstbehalt befreit. Hat da jemand Erfahrung? Wie geht das? Ist jemand von euch bereits befreit oder stark reduziert? Es gibt da zwar eine Zumutbarkeitsgrenze, die wäre bei unserem Familieneinkommen bei ca. 150 Euro im Monat, aber auch das finde ich dzt. zu viel für uns. Das ist 1/6 von mein dzt. Einkommen.

Über jede Info bin ich sehr dankbar!

Liebe Grüße!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/