Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 04. Jan 2018 8:27 
Offline

Registriert: 24. Apr 2012 6:44
Beiträge: 84
Guten Morgen,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war im Urlaub.

Mein Schilddrüsenextrakt heißt Thyroid SD30 und beinhaltet 30mcg T4 und 6,25 mcg T3. Ich nehme in der Früh eine Kapsel und nach ca. 6 Stunden noch einmal eine. Vorher habe ich 75mcg Euthyrox genommen und 12,5 mcg T3. Die Kapseln werden in einer Apotheke in Salzburg abgefüllt. Wie Snooperl schreibt, muss man das Extrakt selbst bezahlen. Für 100 Stk. habe ich 56,- Euro bezahlt. Aber mir ist es das Wert, weil es mir viel besser geht.

Der Nebel in meinem Kopf ist weg, ich kann endlich wieder gut schlafen, die Herzrhythmusstörungen sind weg und vor meiner letzten Periode hatte ich kein PMS mehr. Meine fettige, unreine Haut ist auch viel schöner geworden.

Den Umstieg habe ich mir leicht gemacht. Ich habe einfach die synthetischen Hormone abgesetzt und mit dem Extrakt begonnen. Es hat perfekt funktioniert. Ich werde mir vielleicht nur für den Nachmittag eine geringere Dosis verschreiben lassen, denn mein Arzt meinte, dass die 2 Kapseln am Tag zu hoch dosiert wären. Mal schauen wie meine Blutwerte aussehen.

Bioidentes Progesteron habe ich über ein Jahr geschmiert, vor ein paar Monaten aber aufgehört, weil es mir gegen meine starke PMS nicht mehr geholfen hat und ich einen leichten Haarwuchs im Gesicht bekommen habe.

Liebe Grüße und alles Gute für euch
seiltänzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 07. Jan 2018 18:15 
Offline

Registriert: 07. Apr 2016 18:11
Beiträge: 96
Hallo Seiltänzer...und hallo Snooperl

lieber Seiltänzer danke für deine genaue Antwort....ich hätte noch eine
Frage, die mich schon lange beschäftigt...wie seit ihr draufgekommen, dass
ihr eine Umwandlungsstörung habt...

welche Schwierigkeiten habt ihr, wie habt ihr diese Stoffwechselstörung gemerkt..
ich bin laut Internist super
eingestellt...gesund und leistungsfähig fühl ich mich nicht....
auch kann ich Euthyrox nicht mehr steigern...bekomme sofort Durchfälle

vielleicht habt ihr eine Idee...
danke und alles Liebe Jamie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 07. Jan 2018 19:36 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 552
Jamie: Hast du deine Nebennieren schon checken lassen? Cortisol Tagesprofil? Nicht steigern können KANN eine NNS sein.


Umwandlungsstörung erkennt man daran, dass man LT steigert und steigert, teilweise schon ft4 über der Norm und der ft3 zieht nicht mit. Oft fällt das ned auf weil halt viele Ärzte nur nacht TSH einstellen und gnädigerweise halt mal ein ft4 dazu machen.


Hast du alle Nebenbaustellen schon abgeklärt, das fällt mir auch noch ein um nicht steigern zu können. Eisen kann da besonders heimtückisch sein, da man eisen zum Unwandeln braucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 08. Jan 2018 14:55 
Offline

Registriert: 07. Apr 2016 18:11
Beiträge: 96
Hallo Snooperl....
ich hab meinen Internisten auf NNS angeredet...er hat aber nur
im Blut das Cortisol bestimmt...kein Cortisolspeicheltest...wie du wahrscheinlich
meinst....

er hat bei der Nachbesprechung gesagt, es sei alles in Ordnung

bis das mit dem Speichseltests zu uns durchsickert, vergehen sicher noch Jahre :roll: :cry:

Eisenwerte

Ferritin 57 ng/ml (15.0 - 400)
Serumeisen 151 ug/dl (35-168)

Kennst du noch eine Bausstelle...bin mit meinem Latein am Ende

tippe aber auf NNS
danke lg Jamie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 08. Jan 2018 14:58 
Offline

Registriert: 07. Apr 2016 18:11
Beiträge: 96
noch mein Cortiosol Wert:

8,7 ug/dl (3,7 - 19,4)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schilddrüsenwerte
BeitragVerfasst: 08. Jan 2018 20:33 
Offline

Registriert: 07. Jul 2015 14:27
Beiträge: 552
Du kannst den Speicheltest auf eigene Faust machen, KK zahlt ihn sowieso ned. Was das Tagesprofil kostet weiss ich echt nicht auswendig. Ich hab für den letzten Speicheltest (da wurde nur Cortisol am Morgen gemacht und ein paar andere Sachen aber bei mir gehts Cortisol ja durch die Decke) 100€ gezahlt. Also billig ist der Spass nicht.

Nochdazu wenn man dann keinen Arzt hat der danach handelt/behandelt.

Mir fallen nur noch Vitamin D, B-Vitamine Zink und Magnesium ein. Ansonsten Geschlechtshormone passen?

PS: Du hast mail


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de